Posts

Es werden Posts vom 2012 angezeigt.

Prosit Neujahr

Bild
Ein Jahr verabschiedet sich

Ein Jahr verabschiedet sich,
doch nicht ohne uns ein wertvolles
Geschenk zu hinterlassen.

Es ist ein kleines Päckchen gefüllt mit
Eindrücken und Bildern die uns bewegen.

Begegnungen die die Seele berührt und Worte,
 die uns getröstet und gestärkt haben.

Ein Päckchen gefüllt mit Erinnerungen
an Momente, in denen man gelacht oder geweint,
genossen, getrauert, gehofft und etwas gewagt hat.
Eben ein Päckchen voller LEBEN.

Ob wir dieses Geschenk
in einer dunklen Schublade mit der Zeit vergessen,
oder wie einen Schatz in uns tragen,
liegt einzig an uns selbst.

 Innehalten, zurückschauen...
mitnehmen was gut war...
den Rest der Vergangenheit schenken!! Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch und für 2013 viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit  die Piechls

SCHNEE, SCHNEE, SCHNEE

Bild
Laut den Statistikern gab es in Millstatt heuer den dritt wärmsten Dezember, seit es Wetteraufzeichnungen gibt. Und wirklich, wie ihr auf dem Foto erkennen könnt - welches Anfang Dezember bei einem Spaziergang nach Pesenthein entstanden ist - Millstatt zeigt sich in seiner schönsten Pracht, bei strahlendem Sonnenschein und fast frühlingshaften Temperaturen. Und auch heute, einen Tag vor dem Jahreswechsel, ist es das gleiche Bild, nur auf den Bergen rings herum ist etwas mehr Schnee. Und da man sich im Winter nun doch etwas Schnee wünscht, so waren wir auf der Suche - und haben ihn gefunden.

SCHNEE, SCHNEE, SCHNEE - wohin das Auge reicht. Unser Ausflug führte uns auf das Stubeck, bei Gmünd. Gerne wollen wir euch an der schönen Winterlandschaft teilhaben lassen. Wir haben den Tag  sehr genossen und nun gehen wir mit Riesenschritten und voller Erwartung dem Jahr 2013 entgegen Liebe Grüße Maria

Herbsttage

Bild
Was machst du eigentlich in der Zeit, wenn die „Villa Margarethe“ geschlossen hat, du hast ja dann gar nichts mehr zu tun, sicherlich ist dir dann langweilig, werde ich immer wieder von Gästen und Freunden gefragt.

Ich kann nur eine Antwort geben, nein, mir ist nicht langweilig, es gibt immer etwas zu tun. Soviel sogar, dass ich im Oktober nicht einmal dazu Zeit hatte einen Bericht zu schreiben. Am Montag, den 1. Oktoberhat der letzte Gast unser Haus verlassen. Da gab es dann noch so einiges im Haus zu tun. Die ersten drei Oktoberwochen hatten Leo und ich Urlaub. Wobei allerdings nur die 2. Woche so richtig Urlaub für uns war. Diese Woche verbrachten wir auf den Azoren beim Wandern und Genießen der wunderschönen Landschaft. Kaum zu Hause, holte uns schnell wieder der Alltag ein. Leos Urlaub muss immer dazu genützt werden, um rund um das Haus „sauber“ zu machen und alles für den Winter fit zu machen. Also wurden Blumentöpfe geschleppt und eingewintert, Hecken geschnitten, die Wiesen von L…

Endspurt

Bild
Ein neuer Bericht aus Millstatt ist längst überfällig. Fast 6 Wochen habe ich mich nicht bei euch gemeldet. Eigentlich dachte ich mir, ab Ende August wird es mit der Arbeit etwas lockerer, aber das gute Wetter hat uns damit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nix mit erholen, nein immer noch viel Arbeit den ganzen September lang. Aber so soll es ja sein. Naja, ich gebe ja zu, ab 9. September habe ich 10 Tage lang jeden Vormittag eine Stunde bei Familie Schneider auf der Terrasse beim Ferienhaus verbracht und dort Kaffee getrunken, und was kann einem schlimmeres passieren, als dies alles bei strahlendem Sonnenschein zu machen. In dieser Zeit bin ich wirklich schön braun geworden. Übrigens, Familie Schneider wurde für 25 Jahre Urlaub in Millstatt, davon 23 Jahre in der Villa Margarethe geehrt. Liesl und Hermann, ich hoffe, wir werden noch einige Jahre Kaffee trinkend bei euch auf der Terrasse verbringen können.

Weiters wurden im September noch Familie Jakob für 10 und 5 Jahre (der Fam…

So ein schöner August

Bild
Für alle, die glauben, wir sind verschollen, es gibt uns noch. Der Sommer hat uns fest im Griff, den ganzen August über konnten wir nicht über Arbeitsmangel klagen.

Dieses Wochenende war ein sehr arbeitsintensives, aberunsere beiden Putzhilfen Sara und Sybille – und ein zusätzlicher Putzservice – haben die viele Arbeit sehr gut bewältigt. Ein großes Lob an alle Damen.
Nächstes Wochenende, - weil es so schön war - das Gleiche noch einmal und dann ab Ende August wird es voraussichtlich etwas ruhiger werden.

Was hatte der August sonst noch zu bieten, außer viel Arbeit? Natürlich viele „neue“ und „alte“ nette Gäste verschiedener Nationalitäten - ich konnte wieder einmal mein Englisch und Italienisch etwas aufpolieren - lustige Gespräche und „Schwammerlputzrunden“ bei so manchem Getränk vor dem Haus, aber leider auch einen Jugendlichen, der ins Krankenhaus musste. Auf diesem Wege liebe Grüße nach Euskirchen und gute Besserung dem jungen Mann.
Leo machte wieder so manchen Berg unsicher, wie z. …

Hoch-Hochsommer

Bild
Zur Zeit ist wirklich viel los bei uns in der "Villa Margarethe". Das Haus ist seit fast 3 Wochen voll - nur hie und da einmal ein Zimmer frei - und seit Sonntag tummeln sich wieder 25 Stammgäste in Haus und Badegarten.
Neben viel Arbeit gibt es wieder einige gemütliche Stunden auf der "Gassenbank" bei einem Glaserl Wein oder bei Bier.

Die Anstrengungen und der Ärger des Umbaus im Winter sind schon wieder vergessen, die neuen Wohnungen finden bei unseren "neuen" und "alten" Gästen großen Anklang.
Ein großes Dankeschön gilt unseren beiden guten Geistern im Haus - Doris und Sara, die im Moment sehr viel leisten, vor allem an den Wochenenden sind die beiden sehr gefordert. Dadurch, dass die beiden überall zupacken und verlässlich sind, kann ich mich auch einmal entspannt zurücklehnen.
Auf diesem Wege möchte ich mich auch bei unseren Hausgästen dafür bedanken, dass sie mir am vergangenen Freitag Nachmittag "frei gaben" und gut auf die &…

HEISS, HEISS, HEISS, HEISS

Bild
Liebe Freunde der "Villa Margarethe",

lange, lange ist es her, dass ich mich bei euch gemeldet habe.

Der Juni ist ganz schön schnell verflogen. Eigentlich dachte ich mir, dass es noch ein Monat  zum Erholen wird, da nicht sehr viele Voranmeldungen waren, aber ich habe mich geirrt. Den ganzen Juni ging es rund, besonders die letzten zwei Wochen waren sehr gut gebucht und unsere guten Geister im Haus, Doris und Sara, hatten ganz schön viel zu tun, da viele Gäste nur ein oder zwei Nächte im Haus waren. Ich hatte teilweise täglich bis zu 30 Frühstücke zu machen, was auch nicht so ohne war. Aber wir haben das gut gemeistert.

Nicht zuletzt auch, weil wir sehr viele nette Gäste und auch Stammgäste im Haus hatten, die über so manche kleine Panne  hinweg sahen.
Sehr nett waren wieder die Tage mit "Barfuß Bethlehem", die auch heuer wieder beim "Europa-Kleinfeld-Fußballturnier" teilnahmen und das 12 Mal in unserem Haus wohnten.


Besonders gefreut habe ich mich auch über …

WIR SIND WIEDER FÜR EUCH DA

Bild
Vergangenen Freitag war nun wirklich der letzte Handwerker im Haus und hat diverse Ausbesserungsarbeiten duchgeführt und somit ist der Umbau nun endgültig abgeschlossen. Mir fällt ein Stein vom Herzen und unsere Katze Daisy freut sich sichtlich über die Ruhe, die nun im Haus eingekehrt ist.

Mittlerweile haben wir die "Villa Margarethe" seit 3 Wochen geöffnet, die neuen Wohnungen waren schon einige Male belegt und wurden von den Gästen sehr gelobt. Darüber freut man sich sehr, sieht man doch, dass sich der ganze Aufwand gelohnt hat.
Leo hat den heutigen - ersten wirklich arbeitsfreien - Sonntag für eine Bergtour auf den Mirnock genützt. Das Wetter war zwar nicht so schön, eher diesig und windig, aber er hat es trotzdem sehr genossen und einige sehr schöne Plätze entdeckt.


















Gerne verraten wir euch bei eurem nächsten Urlaub in Millstatt, wo ihr diese schönen Plätze findet.

Bis dahin alles Liebe
Maria