Endspurt


Ein neuer Bericht aus Millstatt ist längst überfällig. Fast 6 Wochen habe ich mich nicht bei euch gemeldet.
 Eigentlich dachte ich mir, ab Ende August wird es mit der Arbeit etwas lockerer, aber das gute Wetter hat uns damit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nix mit erholen, nein immer noch viel Arbeit den ganzen September lang. Aber so soll es ja sein.
Naja, ich gebe ja zu, ab 9. September habe ich 10 Tage lang jeden Vormittag eine Stunde bei Familie Schneider auf der Terrasse beim Ferienhaus verbracht und dort Kaffee getrunken, und was kann einem schlimmeres passieren, als dies alles bei strahlendem Sonnenschein zu machen. In dieser Zeit bin ich wirklich schön braun geworden. Übrigens, Familie Schneider wurde für 25 Jahre Urlaub in Millstatt, davon 23 Jahre in der Villa Margarethe geehrt.  Liesl und Hermann, ich hoffe, wir werden noch einige Jahre Kaffee trinkend bei euch auf der Terrasse verbringen können.


Weiters wurden im September noch Familie Jakob für 10 und 5 Jahre (der Familienvater war vor ca. 26 Jahren schon 5 Mal mit seinen Großeltern im Haus und kommt nun mit seiner Familie), Frau Schober, Frau Busenthür und Frau Koller für 5 Jahre Urlaub in unserem Haus geehrt. Die 3 Damen treffen jedes Jahr pünktlich zum Nockalm-Fest in Millstatt bei uns ein.

Vom 16. – 24. September hat die Nockalm-Woche stattgefunden und diese Woche war wie immer sehr nett. Jedes Jahr sind die gleichen Fans bei uns im Haus und wir haben alle miteinander sehr viel Spaß. Für mich ist diese Woche schon ein Vorgeschmack auf meinen „Winterschlaf“, da ich mich in dieser Woche schon ein wenig erholen kann, da ich meine „Nockis“ nach dem Frühstück meist den ganzen Tag nicht mehr zu Gesicht bekomme, weil sie jeden Tag Ausflüge und abends Millstatt unsicher machen.
 
Ja, der September war im großen und ganzen ein sehr schöner Monat, es wurden wieder einige neue Freundschaften geschlossen und auch viel gefeiert. 


Nochmals vielen Dank an Sigrid und Dieter für die Essenseinladung und den netten Abend mit euch und euren Freunden anlässlich deines Geburtstages.

Nun neigt sich der Sommer dem Ende zu und übermorgen verlassen die letzten Gäste das Haus. Langsam wird es still um den See.

 
Wir danken euch allen, dass ihr den Sommer in echt oder in Gedanken mit uns verbracht habt und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!
 
Liebe Grüße
 
Maria

Ein besonderer Dank gilt unseren beiden Hilfen Sara und Sybille, die unser Haus in diesem Sommer so in Schuss gehalten haben


Kommentare

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe

Liebe Post