Der Alltag hat uns wieder

im Teno Gebirge
So schnell vergeht die Zeit. Seit 3 Wochen sind wir nun "GÄSTELOS". Da auch wir einmal Erholung brauchen, haben Leo und ich uns in dieser Zeit eine Woche Auszeit auf Teneriffa gegönnt. 

Es war ein sehr schöner Urlaub, wir sind jeden Tag gewandert und haben es uns so richtig gut gehen lassen.

Masca Bucht
Teide Nationalpark












Gut erholt sind wir wieder nach Hause zurückgekehrt, allerdings hatten wir von den Temperaturen her einen etwas rauen Empfang, nämlich 30 Grad Temperaturunterschied.

Die restliche Zeit von Leos Urlaub wurde dazu genützt wichtige Arbeiten rund ums Haus zu erledigen.

So wurde im Badehaus ein morscher Balken im Wasser ausgetauscht, Gott sei Dank noch bei Badewetter Anfang Oktober, und letzte Woche wurde der Badegarten "winterfest" gemacht. (Gartenwasser auslassen, Stiegen aus dem Wasser, Apfelernte usw.) und rund um die "Villa Margarethe" das letzte Mal Rasen gemäht, Obst geerntet und die Pflanzen in ihr Winterquartier befördert. 

Ein besonderer Höhepunkt unserer letzten Urlaubswoche war für mich die Wanderung auf den Mirnock.

Bei allerschönstem Herbstwetter sind wir um 10 Uhr beim "Gasthof Possegger" aufgebrochen und haben dort unsere Tour um 15 Uhr wieder beendet. 


Die 900 Höhenmeter habe ich besser bewältigt als erwartet und ich bin so richtig glücklich, dass ich diesen Berg heuer geschafft habe, hatte ich mir das doch so sehr gewünscht. Nun kann ich euch nächstes Jahr wieder einen neuen, tollen Wandertipp geben.

Seit heute hat uns der Alltag wieder, Leo hat wieder seine Arbeit in Villach aufgenommen und ich bin dabei einige Dinge zu organisieren, damit es im Winter nicht langweilig wird. Ich halte euch auf dem Laufenden.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe

Liebe Post