Kurze Wanderung auf den Jufen


Jufen

Das herrliche Wetter hat uns heute wieder einmal auf die Alm getrieben. Am Nachmittag sind wir bis zur Lammersdorfer Hütte gefahren und haben von dort aus eine Wanderung zum Samer-Jufen gemacht.

Blick auf den Millstätter See

Samer Jufen - Kreuz










                                                     
 
Unseren Weg säumten tausende von "Kaserlen" (Alpen-Krokusse) in weiß und lila. Auch ein Enzian hat ganz keck seine Blüte in die Sonne gereckt. Und das im April! Die Natur ist heuer schon unwahrscheinlich weit.

 



Blick auf den Monte Lussari

Vom Samer-Jufen sind wir dann weiter zum Jufenkreuz marschiert, doch bedingt durch den starken Wind, war unser Aufenthalt dort nur kurz und wir sind gleich wieder zurück zur Hütte gegangen. Haben dort noch ein bißchen an einer windgeschützten Stelle die Sonne genossen und sind nach zweieinhalb Stunden wieder nach Hause zurückgekehrt.

Blick auf den Mirnock

Auf alle Fälle diese Wanderung schon einmal für den nächsten Urlaub vormerken.
Es lohnt sich.

Liebe Grüße und eine schöne Woche

Kommentare

  1. ...gerade eben hat mich Paul auf deinen Blog aufmerksam gemacht, nicht schlecht !
    werde bestimmt öfters nachschauen, was es in Millstatt so Neues gibt !
    Liebe Grüße !
    Konni

    AntwortenLöschen
  2. Servus Konni,

    das ist aber nett, dass du uns nun öfters im Netz besuchen wirst.

    Liebe Grüße, man sieht sich demnächst

    Maria

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe

Liebe Post