Nun hat in der Nacht doch noch die Kälte zugeschlagen und der See ist dabei zuzufrieren. Eine dünne Eisschicht überzieht den ganzen See.

Nun muss täglich kontrolliert werden, ob  das Eis nicht bis an das Ufer wächst und somit die Badehütte und den Badesteg beschädigt.




Aber die Tagestemperaturen lassen schon den nahenden Frühling  erahnen. Zaghaft strecken schon die ersten Blumen ihre Köpfe der Sonne entgegen.
Winterlinge im Garten
Gänseblümchen im Badegarten
Nun dauert es nicht mehr lange, und auch wir erwachen aus unserem Winterschlaf.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe

Liebe Post