Jahresrückblick 2020

 


Ein Blick auf den Kalender sagt mir, dass das neue Jahr schon 5 Tage alt ist. Somit ist es höchste Zeit an euch alle einen Gruß zu senden, die uns durch das vergangenen Jahr begleitet haben.

Ja, 2020 war ein außergewöhnliches und forderndes Jahr, es hat von uns viel abverlangt, Verzicht und Regeln, was oft nicht so einfach war.

Aber das Jahr hatte trotzdem so viele schöne Momente, von denen ich euch diesmal erzählen will.

Das Jahr hat uns mit wunderschönem, klarem Wetter begrüßt und so konnten wir die Zeit für schöne Spaziergänge und Wanderungen nützen.


Zum Valentinstag überraschte mich Leo mit dem Vorschlag, Ende Februar zum Karneval nach Venedig zu fahren. Wir haben diese Reise mit dem Zug angetreten und drei wunderschöne Tage in der Lagunenstadt verbracht. Wir spazierten durch das eher unbekannte Venedig,


sahen viele tolle Masken,


 besuchten Murano und die beeindruckende Friedhofsinsel.



Ach, wie haben wir diesen Kurzurlaub genossen, ohne zu ahnen, dass dies unser Jahresurlaub sein würde.

Ab Mitte März mussten wir dann alle wegen CORONA unser Leben "umkrempeln". Leo begab sich ins Homeoffice, während der strengeren Ausgangssperren genossen wir unser Haus und den Garten, zum Glück meinte es das Wetter mit uns gut.

Die Fleischweihe zu Ostern fand anstatt in der Kirche vor dem Fernseher statt 


und unsere Osterjause nahmen wir das erste Mal nur zu dritt mit unserer Oma auf der Gassenbank ein.


Natürlich machten sich auch trübe Gedanken breit, wie wohl der Sommer verlaufen würde, da zu dieser Zeit viele Stornierungen eintrafen. Aber gleichzeitig erreichten mich viele Anrufe und Emails von Gästen, die sich nach unserem Befinden erkundigten, was uns voll Zuversicht Ende Mai in den Sommer starten ließ.

Und ich muss sagen, es wurde ein Supersommer. Trotz der vielen Mehrarbeit war es ein entspannter Sommer. DANKE euch allen, die ihr in dieser außergewöhnlichen Zeit den Urlaub bei uns verbracht habt.

Wir konnten wieder einige neue Freundschaften schließen und es gab viele schöne Momente mit euch, die uns in Erinnerung geblieben sind.


Unser diesjähriger Herbsturlaub wurde in der "Villa Margarethe" verbracht und ich muss sagen, es war wirklich toll. Naja, eigentlich befinden wir uns nun in Dauerurlaub, da Leo seit 1. Juli Rentner ist. Wir haben einen wunderschönen Herbst genossen, Ausflüge gemacht und die Zeit, soweit es möglich war, mit unserer Familie und Freunden verbracht.




Und so blicken wir dankbar zurück auf dieses außergewöhnliche Jahr und erheben nun mit euch das Glas auf ein gutes, vor allem gesundes Jahr 2021



Alles Liebe für euch

Maria




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geschichte der Villa Margarethe

Jahresrückblick 2019