Jahresrückblick 2016


Inzwischen ist das Jahr 2017 schon wieder 2 Tage alt. Ich hoffe, ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen.

Wir hatten einen ruhigen, besinnlichen  Weihnachts- und Silvesterabend zu Hause im Kreis der Familie, die derzeit herrschende Grippewelle hat uns alle ein bißchen "lahm" gelegt.


Diesmal blicken wir auf ein durch Höhen und Tiefen gezeichnetes Jahr 2016 zurück.

 
Das Jahr hat ruhig begonnen und im Februar durften wir mit meinen Eltern ein besondere Fest feiern, nämlich die diamantene Hochzeit. So hatten wir ein paar Wochen davor einiges zu organisieren, um unseren Eltern einen schönen Tag zu bereiten - was auch wirklich geglückt ist.
 


Am Jufen
Süduferwanderung
Der restliche Winter verlief sehr entspannt, es war auch kaum Schnee zu schaufeln, Frau Holle hatte nur die Berge mit viel Schnee bedacht. Und so konnten wir im April gut erholt in die Sommersaison starten.



Auf das schöne Frühjahr folgte ein wunderschöner Sommer. Mit unseren Mitarbeiterinnen Linda, Sabrina und Heike hatten wir diesen Sommer ein tolles Team im Haus. Sie haben die ganze „Villa Margarethe“ und den Strand gut in Schuss gehalten und was auch wichtig ist, sie waren stets freundlich und gut gelaunt, egal, wieviel Arbeit zu bewältigen war.

Wolf-Dietrich bei der Arbeit
Nicht zu vergessen, eine weitere Unterstützung, Wolf-Dietrich, ein lieb gewordener Dauergast, der Leo und mich elf Wochen im Frühsommer und  vier Wochen im September tatkräftig bei der Gartenarbeit unterstützte und mir auch sonst mit Rat und Tat zur Seite stand - aber auch für große Aufregung sorgte, als er bei seinem Aufenthalt im Herbst einen Herzinfarkt erlitt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurde. Gott sei Dank erfreut sich Wolf-Dietrich nun wieder guter Gesundheit.
 
Der Sommer bescherte uns einige schöne Stunden, mit vielen „alten“ und „neuen“ Gästen. Besonders schön die Einkehr eines „alten“ Gastes, der als Kind neun Urlaube mit seinen Eltern und Geschwistern bei uns im Haus verbracht hatte, und nun nach 45 Jahren wiederkam, um alte Erinnerungen aufzufrischen. Außerdem durften wir ihn auch für 10 Jahre Urlaub in der Villa Margarethe ehren. Detlef, es waren sehr schöne Tage mit dir.





Unser Oktoberurlaub verlief 2016 leider nicht so rosig, wir mussten uns von zwei lieben Menschen (Leos ältestem Bruder und meiner Tante) für immer verabschieden und zu guter Letzt auch von unserer Katze Daisy, mit welcher wir 17 Jahre das Haus teilen durften.


 
Einziger Lichtblick in dieser Zeit war der 80. Geburtstag unserer Mama, die Vorbereitungen auf die Feier haben uns wieder auf andere Gedanken gebracht.

 






Anfang Dezember haben Leo und ich uns eine Woche Urlaub auf Gran Canaria gegönnt, und sind danach gut erholt  wieder im milden, Kärntner Winter angekommen.


Unsere Claudia und ihr Christian haben die Renovierung ihres Hauses in Villach soweit abgeschlossen. Claudia ist beruflich sehr viel unterwegs, gerade ist sie erst wieder aus Singapur und Indonesien zurückgekommen. Aber sobald Not am Mann ist, ist sie immer sofort in Millstatt zur Stelle.

Wir Piechls wünschen euch nun noch ein gesundes und gutes Jahr 2017 und freuen uns auf ein Wiedersehen in Millstatt
 
 


 

 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe

Liebe Post