We proudly present ...

Nun ist es endlich soweit und wir können euch stolz berichten, was wir in den letzten Wochen so alles  gemacht haben.

Ja, hinter uns liegen einige sehr arbeitsintensive Wochen.

Leo hatte schon längere Zeit vor, unseren Strand wieder einmal umzugestalten. Und so wurde nun dieser Plan in die Tat umgesetzt.

Ende März hat Leo unter meiner Assistenz und "Bauaufsicht" begonnen, die Thujenhecke zu entfernen.







Spätestens als sich nebenstehendes Bild bot, wußte ich, dass sich Leos Plan wieder einmal in eine Großbaustelle entwickeln würde und es machte sich Panik in mir breit, ob sich alles bis Mitte Juni umsetzen lassen würde, da wir doch - bedingt durch Leos "kleinen Nebenjob in Villach" - nur an den Wochenenden auf der Baustelle arbeiten konnten.

Aber natürlich hatten wir auch professionelle Hilfe und so wurde im April gegraben, es wurden Fundamente gesetzt, planiert, Randleisten gesetzt und gepflastert.









Im Zuge unseres Badumbaues durften wir auch den riesigen Lindenbaum  auf dem Nachbargrundstück (er war innen schon ange- morscht) entfernen. Die Schlägerung nahm die Fa. Holzbau Moser vor und Leo und ich haben einige Tage damit verbracht, das Holz aufzuarbeiten und für den Abtransport fertig zu machen. Die viele Arbeit hat sich gelohnt, endlich haben wir nun den ganzen Tag Sonne auf unserem Strand und es gibt auch einen tollen Blick auf die „Villa Verdin".

Mitte Mai gings dann wieder am Strand weiter mit Erdanlieferung, Gras säen und diversen Vorbereitungsarbeiten und dann begannen wir mit der Aufstellung des neuen Sichtschutzes. Durch Mithilfe aller Familienmitglieder ging an diesem Wochenende
 sehr viel weiter.

 
Vor 2 Wochen konnten dann die Zimmerer endlich mit dem überdachten Sitzplatz begin- nen und Leo und ich haben das ganze letzte Wochenende und unsere Abende auf der Baustelle verbracht und Bretter geschnitten und gehobelt und geschraubt und ...

Nebenbei er- ledigte der Dachdecker noch seine Arbeit  und vorgestern am Abend haben wir um 10 Uhr, im Schein einer  Stirnlampe, den Pavillon fertiggestellt.

Und nun, we proudly present:


Leos Plan ist wieder einmal aufgegangen. Unser Umbau findet großen Anklang, nicht nur die Handwerker haben sich über besondere Aufgaben gefreut, auch viele Spaziergänger und unsere Gäste haben den Umbau schon gelobt. Heute findet sogar schon die erste "Strandparty" statt.

Ob euch das neue "Platzerl" am See gefällt, das müsst ihr selbst entscheiden, also kommt und schaut es euch an. Wir freuen uns auf euren Besuch

Maria und Leo



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe

Liebe Post