Liebe Post


Heute hat uns ganz nette Post von unserem 6-Wochen-Gast Herrn Hiller erreicht. Wir haben uns darüber wirklich sehr gefreut.

Urlaubsende

Morgens noch am Millstatt-See
tut's der Seele schrecklich weh
Dass sie nun, nach schnellem Spurt
Abends in der Rheiner Luft.

Koffer über steile Treppen
Mühsam in die Wohnung schleppen
Schließlich dann vor allen Dingen
Auto in Garage bringen.

Seufzend auf das Sofa fallen
Statt zu sprechen nur noch lallen
Keine Lust den Tisch zu decken
Butterbrot ins Mündchen stecken.

Kleidung weg in hohem Bogen
Den Pyjama angezogen
Nur noch Nasenspitze waschen
Schnell sich in die Haia machen.

Schlafen? - Das gelinget kaum
Immer wieder schreckt ein Traum
Morgens- mangels Geistes Weite
Aus dem Bett nach falscher Seite.

Hat sich Seele ausgestöhnt
Ist man wieder eingewöhnt
Doch die menschliche Natur
Freut sich auf die nächste Tour.

Trotz allen "Urlaub aus"-Verdruß
Erreicht sie nun mein Dankesgruß

W.D. Hiller
August 2014

Auf diesem Wege schicken wir liebe Grüße zurück nach Rheine, wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jahresrückblick 2019

Geschichte der Villa Margarethe