Leo am Großglockner






Nachdem Leo vor zwei Wochen krankheitsbedingt zwei geplante Schitouren nicht antreten konnte, nützte er das vergangene Wochenende zu einer besonderen Tour.

Mit drei Freunden brach er am Freitag nach der Arbeit nach Kals in Osttirol auf und die vier stiegen bis zur Stüdlhütte (2801 m) auf.






Am Samstag in der Früh um 7 Uhr Aufbruch zum Großglockner (3798)

Es war ein toller Tag, die Bilder sprechen für sich!!!




 


Berg Heil!!!
 

Kommentare

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geschichte der Villa Margarethe

Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2019